Rückblick: 29. Gänsemarktfest

Die Sonne meinte es zu gut zum 29. Gänsemarktfest! Während die Temperaturen zum Auftakt des Gänsemarktfestes am Freitagabend im erträglichen Maße lagen, so dass die Vorband "Die Cengolen" um Paul Eckert und danach die "Rock Tigers" vor großem Publikum richtig loslegen konnten. gab es am Samstag wegen der großen Hitze viele Ausfälle. Das gewohnte Programm konnte Trotz guter Vorbereitung nicht durchgeführt werden. Kindergarten und Frauenchor sagten ab. Pferde und Hüpfburg blieben im Schatten. Vom Kuchen war nach dem Fest noch reichlich übrig, obwohl aufgrund der Wettervorhersage schon im Vorfeld reduziert wurde. So wenig Gäste gab es in der langen Geschichte des Vereines noch nie an einem Samstagnachmittag. "Die Probstler" und der gemeinsame Auftritt der Männerchöre Kaulsdorf und Fischersdorf sorgten trotz allem für gute Stimmung auf dem Gänsemarkt. Am Abend, bei erträglicheren Temperaturen, stellten in gewohnter Weise "The Notes" ihr Können unter Beweis und unterhielten die wieder reichlich anwesenden Gäste bis nach Mitternacht. Leider fiel auch das geplante Feuerwerk trotz anwesender Feuerwehr, der Trockenheit zum Opfer. 2016 soll es zum Ausgleich ein besonders schönes Feuerwerk geben. Vom Luftballonwettbewerb kamen bisher 2 Karten zurück. Das Galgenkegeln gewann Max Hübner vor Kilian Kunstmann und Lennart Hopfe. Beim Gansschießen siegte Joachim Friedrich vor Mike Klages und Sascha Wunder. Der Kinderpreis ging an Maximilian Oelzner. Der Kindergarten Kaulsdorf wird vom Tombolagewinn unterstützt. Die 30. Auflage der Gänsemarktfeste erfolgt am 01. und 02. Juli 2016 bei hoffentlich idealeren Wetterbedingungen.
An dieser stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen des 29. Gänsemarktfestes in verschiedener Form beigetragen haben.
Gaensemarktfest2015071.JPG Gaensemarktfest2015120.JPG Gaensemarktfest2015169.JPG IMG_0545.JPG IMG_0644.JPG IMG_0667.JPG IMG_0671.JPG IMG_0692.JPG IMG_0695.JPG

29. Gänsemarktfest in Kaulsdorf • 03. und 04.07.2015

Seit fast 30 Jahren wird in Kaulsdorf das Gänsemarktfest gefeiert. Und auch in diesem Jahr findet das Gänsemarktfest wieder am ersten Juli Wochenende statt.
Das 29. Gänsemarktfest startet am Freitag Abend bei nur 4 Euro Eintritt. Gegen 21 Uhr geben "Die Cengolen" den musikalischen Auftakt. Im Anschluss lassen es die RockTigers so richtig krachen! Die Jungs haben schon mehrfach bewiesen, dass sie wissen, wie man den Gänsemarkt rockt! Als Beispiele seien hier das 19., 24. und zuletzt das 25. Gänsemarktfest genannt.
Der Samstag wartet traditionsgemäß bei freiem Eintritt mit einem Programm für die ganze Familie auf. Bereits am frühen Nachmittag geht es los, wenn mit der Kindertanzgruppe schon die Kleinen zu begeistern wissen. Wenn im Anschluss die Probstler aus Probstzella im Wechsel mit Chören der Region für Stimmung sorgen, haben die Kids genügend Zeit, sich auf der Hüpfburg auszutoben oder beim Kinderschminken mitzumachen. Auch mit Ponyreiten, Glücksrad, Luftballonwettbewerb oder Galgenkegeln kann man sich wunderbar die Zeit vertreiben.
Ebenfalls zur Tradition und somit zu einem gelungenen Gänsemarktfest gehören der Kuchenbasar, das Gansschießen und die Tombola.
Am Abend gehört dann The Notes die Bühne und Euch die Tanzfläche! Ebenso wie die RockTigers haben The Notes zuletzt zum 2011 den Gänsemarkt unsicher gemacht.
Um das Fest ordentlich abzurunden gibt es natürlich auch wieder ein Feuerwerk.

Kandidatinnen für die Wahl zum Gänseliesel können sich bis zum 25.06. beim Vorstand anmelden.

Die Termine für die Veranstaltung sind auch auf Facebook zu finden:
Freitag, 03. Juli
Samstag, 04. Juli

29. Gänsemarktfest Kaulsdorf
Rock Tigers
Vorband: Die Cengolen
29. Gänsemarktfest Kaulsdorf
Die Probstler
The Notes
Feuerwerk 29. Gänsemarktfest Kaulsdorf

Plakate in Druckqualität

Der Gänsemarkt in Google Earth

Wer noch nicht weiß, wo Kaulsdorf liegt, kann uns auch mit Google Earth finden. Dazu muss Google Earth installiert sein und folgende Datei geladen werden: gaensemarkt.kmz