Bilderbuchwetter zum 27. Gänsemarktfest

Regengüsse und Gewitter? Nicht zum Gänsemarktfest - zumindest nicht 2013. Denn dieses Jahr war das Wetter einfach wie für das Fest am Wutschenbach gemacht. Und so zog es viele Partyhungrige am Freitagabend nach Kaulsdorf, wo „AntiToXin“ und „Surfaces“ ihren Fans ordentlich einheizten. Dass nicht nur die Jugend feiern kann, zeigten dann am Samstag viele Gäste. Hier zog das Programm für die ganze Familie Jung und Alt zum Festplatz. Los ging es mit der Wahl des Gänseliesel, bei der sich Dorothee Abend knapp vor den Konkurrentinnen durchsetzte. Im Anschluss zeigte die Kindertanzgruppe ihr Können und zogen die Aufmerksamkeit der Gäste an. Am Nachmittag übernahmen die Waldspitzbuben aus Thüringen in gewohnter Weise die Regie und wurden vom Frauenchor Kaulsdorf unterstützt. Sarah, Paul & Friends unterhielten bis zum Auftritt der Partyband „Optimal“ das Publikum. Auch die Einlage eines Junggesellenabschieds und ein Feuerwerk vermochten es, Blicke auf sich zu konzentrieren und zu begeistern. Siegfried Hopfe gewann das Galgenkegeln vor Marie Kaube. Bei den Gansschießen konnte sich Matthias Mälzer vor Joachim Friedrich durchsetzen. Den Kinderpreis gewann Maximilian Oelzner. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Sponsoren sowie an die Anwohner für das Verständnis und die Unterstützung.
IMG_1840.JPG IMG_1842.JPG IMG_1873.JPG IMG_1886.JPG IMG_3155.JPG IMG_3170.JPG IMG_3179.JPG IMG_3189.JPG IMG_3191.JPG IMG_3193.JPG IMG_3195.JPG IMG_3805.JPG IMG_3810.JPG IMG_3928.JPG IMG_4043.JPG IMG_4051.JPG P1020934.JPG P1030199.JPG P1030202.JPG P1030235.JPG

27. Gänsemarktfest in Kaulsdorf

Am 05.07. und 06.07. wird zum 27. Mal wird in Kaulsdorf das Gänsemarktfest gefeiert. Am Freitag Abend sind mit AntiToXin und Surfaces gleich zwei Bands aus der Region zum Open Air am Start. Während AntiToXin bereits 2010 den Dorfplatz gerockt haben, feiern Surfaces hier ihr Gänsemarktdebüt. In guter Tradition bleibt der Eintrittspreis am Freitag mit 3 Euro pro Person sehr human. Wer es noch günstiger mag, ist am Samstag herzlich willkommen. Hier ist der Eintritt den ganzen Tag frei. Unter dem Motto "Programm für die ganze Familie" wird hier bereits ab 14 Uhr so einiges geboten. Vor allem für die Kleinen stehen Hüpfburg, Galgenkegeln, Kinderspiele, Ponyreiten und Kinderschminken bereit. Auch Glücksrad, Gansschießen, Tombola und Kuchenbasar sind wieder mit dabei. Mit der Kindertanzgruppe und der Wahl zum Gänseliesel sind auch bei den Auftritten die Kids die Stars. Natürlich bietet das Gänsemarktfest auch den Chören der Region eine Bühne. Für gute Laune am Nachmittag sorgen auch Maik und Raimar, besser bekannt als die Waldspitzbuben aus Thüringen. Bevor die Partyband Optimal dann am Abend zu Tanz und Feier einlädt, zeigen "Sarah, Paul & Friends", dass nicht nur alte Hasen zu begeistern wissen. Zum Abschluss wird es auch wieder ein großes Feuerwerk geben.

27. Gänsemarktfest Kaulsdorf, Fr. 05.07. Eintritt nur 3 €
AntiToXin
Surfaces
27. Gänsemarktfest Kaulsdorf, Sa. 06.07. Programm für die ganze Familie, Eintritt frei
Die Waldspitzbuben aus Thüringen
Sarah, Paul und Friends Sarah, Paul und Friends 27. Gänsemarktfest Kaulsdorf
27. Gänsemarktfest Kaulsdorf Optimal. Die Partyband
ABEMA
Kirche der Gemeinde Kaulsdorf
Homepage Gänsemarktverein Kaulsdorf e.V.

Plakat in Druckqualität

Der Gänsemarkt in Google Earth

Wer noch nicht weiß, wo Kaulsdorf liegt, kann uns auch mit Google Earth finden. Dazu muss Google Earth installiert sein und folgende Datei geladen werden: gaensemarkt.kmz