Busfahrt Harz (03.10.-05.10.2008)

Trotz schlechter Wetterprognose hatte der Gänse-marktverein bei seiner Busfahrt in den Harz wieder einmal Glück und bekam keinen Regentropfen ab. Zur 1. Rast gab es wieder selbstgebackenen Kuchen von unseren Meisterbäckern Gudrun und Christine. Dafür ein herzliches Dankeschön. Nach Aufenthalten in Quedlinburg, Wernigerode und auf dem Hexentanzplatz ging es zu unserer Ferienwohnanlage Friedrich in Friedrichsbrunn. Der nächste Tag führte uns nach Goslar, der berühmten Stabkirche in Hahnenklee und Braunlage. Am Abend wurden wir von einem Allein-unterhalter zum Tanzen animiert. Zur Rückfahrt machten wir einen Sektstop an der Rabodetalsperre und fuhren dann weiter nach Bad Frankenhausen zu dem großen Rundgemälde. Mehrere Busrunden trugen auch zur guten Stimmung bei und ließen Unanehmlichkeiten vergessen. Mit einem Abendessen in Misitz ging die Reise zu Ende. Neue Busreisen wurden vorgestellt.
CIMG4220.JPG CIMG4228.JPG CIMG4229.JPG CIMG4236.JPG CIMG4247.JPG CIMG4248.JPG CIMG4257.JPG CIMG4258.JPG CIMG4274.JPG CIMG4311.jpg CIMG4312.JPG CIMG4345.JPG CIMG4348.JPG
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
E-Mail: kaulsdorf@gaensemarktverein.de
Tel.: 03 67 33/2 13 50